Warum Nachhilfe ?

Die Gründe warum ein Kind Nachhilfe braucht sind so verschieden wie es unsere Kinder sind:

Durch Krankheit wurde Unterricht versäumt
Kind und Lehrer verstehen sich einfach nicht
In den großen Klassen geht der Schüler einfach unter
Das Selbstbewußtsein leidet durch schlechte Noten.
Das Kind meldet sich nicht, hat Angst vor Klassenarbeiten...

Es gibt noch viele Gründe, warum Kinder Hilfe brauchen. Als Mutter weiß ich, wie schwer es ist, dem eigenen Kind etwas beizubringen: "Das haben wir in der Schule ganz anders gemacht", " Frau XY hat es ganz anders erklärt".

Meist endet der Versuch seinem Kind etwas zu erklären mit Streit und Heulerei.

 

In unseren kleinen Gruppen von maximal 4 Kindern macht das Lernen einfach mehr Spaß als alleine. Die Schüler sehen, dass andere auch Probleme haben. Das hebt das Selbstwertgefühl.

 

Fast jeder "Julix-Schüler" konnte auf dem letzten Zeugnis seine Zensur im Nachhilfefach um eine (manche sogar um zwei oder mehr!!) Noten verbessern.

 

Die Gruppen sind nach Alter, Schulart und Fachschwerpunkt eingeteilt.

 

Die Gruppengröße von max. 4 Schülern erlaubt, dass sich unsere Lehrer individuell um jeden Schüler kümmern können. Das Lernen in der Gruppe stärkt den Teamgeist und weckt den natürlich Ehrgeiz. Prüfungssituationen werden durchgespielt und Ängste abgebaut.

Der Erfolg motiviert und zeigt den Schülern:


Gute Noten sind kein Zufall !!